Kostümführung: Perücke, Puder Porzellan

6. Mai 2017
13:30bis14:30

Barockhaus Neißstraße 30Barockhaus Neißstraße 30
Kostümführung
Amüsantes aus dem barocken Görlitzer Leben

Gunnar Buchwald schlüpft in die Rolle des Tuchhändlers Christian Hänisch und führt Besucher durch die Beletage des Barockhauses Neißstraße 30. Bei diesem unterhaltsamen Rundgang erfahren die Teilnehmer Amüsantes aus dem barocken Görlitzer Leben, vorgetragen in gereimter Form.

Christian Hänisch (1677–1734) kam 1690 nach Görlitz, wo er eine Lehre in der Schönschen Handlung begann und zum Prinzipal aufstieg. Als Leinwandgroßhändler war er viel auf Reisen und knüpfte dabei neue Handelskontakte. 1704 gründete er sein eigenes Geschäft. Ein Jahr später ehelichte er die Tochter des Amtskanzlisten und Landsteuerkassierers im Fürstentum Görlitz, Friedrich Schäffer. Dank der Heirat erlangte er Zugang zum reichsten Görlitzer Bürgertum. Seinem Schwager Johann Christian Ameiß, der das imposante Wohn- und Geschäftshaus erbauen ließ, gewährte er eine große Hypothek.
Verdienste erwarb sich Hänisch als Görlitzer Rat, Schöppe und Kurator Görlitzer Kirchen sowie des Armen- und Waisenhauses. 1734 verstarb er nach längerer Krankheit, seine letzte Ruhestätte fand er auf dem Görlitzer Nikolaifriedhof.
Sein Geschäft ging in die Schlegelsche Handlung über, das von seinem Schwager Christian Ameiß und Michael Schlegel geführt wurde.

Der Görlitzer Hotelier Gunnar Buchwald ist seit vielen Jahren im Tourismus tätig und auch als Stadtwächter in Görlitz unterwegs. Nach der Lektüre historischer Quellen und verschiedener Beiträge hat er die Informationen zu Christian Hänisch, der Geschichte des Geschäftshauses Neißstraße 30 sowie barocker Kunst, Kultur und Lebensart für diese Führung aufbereitet. In die „Kluft der Zeit“ gewandet, begrüßt er seine Gäste.

Von A wie AmeiSS bis Z wie „Zur gekrönten Schlange“

17. April 2017
15:00bis16:30
7. Mai 2017
15:00bis16:30
3. Juni 2017
15:00bis16:30

Barockhaus Neißstraße 30
Von A wie Ameiß bis Z wie „Zur gekrönten Schlange“
Bürgerliche Kultur des Barocks. Wissenschaft & Kunst um 1800
Führung (60 – 90 min) mit Dr. Constanze Herrmann

Mit der Taschenlampe durch die Urzeit

11. April 2017
16:00bis17:00
9. Mai 2017
16:00
6. Juni 2017
16:00bis17:00

Dienstag, 11.04., 16:00 Uhr, Kaisertrutz, Platz des 17. Juni 1
Mit der Taschenlampe durch die Urzeit
ca. 60 minütige Familienführung
mit Tina Richter
Bitte Taschenlampe mitbringen!

 

Das Physikalische Kabinett zu Görlitz

19. Mai 2017
18:00bis20:00

Barockhaus Neißstraße 30, Johannes-Wüsten-Saal
Autorenlesung und Buchpräsentation
Dr. Constanze Herrmann
mit anschließender Führung durch das Physikalische Kabinett